Es gibt stets Möglichkeiten sich zu verbessern

Damit wir die Anforderungen der Anwender und des Marktes noch besser treffen, arbeiten wir aktiv mit unseren Anwender-Betrieben zusammen.

Wir haben dazu einen Arbeitskreis mit dem Namen CFC "cba Future Circle cbaCAD" ins Leben gerufen. Unter dem Motto

 

  • Gestalten Sie mit uns die Zukunft ihrer AutoCAD-/Bricscad-Applikation
  • Treffen Sie Gleichgesinnte, nutzen und genießen Sie das cba-networking
  •  

    laden wir bis zu 4 mal jährlich unsere CFC-Partner ein.

    Aus diesen aktiven Diskussion rundum cbaCAD sind gute und sehr zeitsparende Befehle und Arbeitsweisen für unsere cbaCAD-Anwender hervorgegangen.
    Die Zahl der Teilnehmer ist begrenzt, von den 6 Plätzen sind bereits 2 fest vergeben.
    Wenn auch Sie Interessen an der Teilnahme und der CFC-Partnerschaft haben, bewerben Sie sich durch eine kurzes Profil zu Ihrer Person/Firma per E-Mail bei: rainer.bous@cbacad.de.

    Sie erhalten kurzfristig Rückmeldung zu Ihrer Bewerbung.

    Wenn Sie noch Fragen oder Wünsche haben:
    Rufen Sie einfach an!

    Sie erreichen unseren Berater Herrn Rainer Bous auch telefonisch (0 26 51/96 60-42) und mobil (0 171 - 35 88 170)

     

    Unsere nächste Versionsreihe:

     

    cbaCAD Metallleichtbau 8.x.x

    Test- und Entwicklungssysteme:

    • (BC) BricsCAD V16 -Deutsch- Version 16.1.02 (64 bit)
    • (BC) BricsCAD V15 -Deutsch- Version 15.3.05 (64 bit)
    • (AC) AutoCAD 2016 Version M.49.0.0
    • (AC) AutoCAD 2015 Version J.210.0.0 SP2

    enthaltene Komponenten:

    • OpenDCL 8.0.3.0
    • DOSLib 9.0.2

    Zukünftige Befehle/Möglichkeiten:

    • TabEmu - Tablett-Emulation auf 2. Bildschirm
    • cbaCAD Command-Center als Palette (Optimierung speziell für Einschirmbetrieb z.B. auf Notebooks)
    • cbaCAD Explorer: "Arbeiten im Überblick": Sehen Sie in bekannter Baumstruktur ihre bereits konstruierten und erfassten Massen und Geometrien
    • cbaCAD Explorer: Erzeugen Sie Profile, Formteile (Kantteile) und verlegen Sie ihre Massen aus dem cbaCAD Explorer
    • Neue Layer- und Maßstabssteuerung, automatische Layerschaltung in Maßstabssegmenten
    • Erweiterung der MS-Excel basierten Materialdaten: Profile und Formteile (Kantteile)
    • 3D-Extrusion: Gestaltung der Ansicht in den Verlegeebene als 3D-Modell
    • 3D-Combination: Kombination der 3D-Modelle aus der 3D-Extrusion

    Zusatz-Info:

    • Die Freigabe einer ersten Beta-Version ist für Ende 1. Quartal 2016 geplant.
    • Bei Update-Installation bitte darauf achten, Support-Pfad-Einstellungen anzupassen und mit "menülad" cbaCAD8.mnu aus entsprechendem Verzeichnis laden.

     

    Zum Seitenanfang